Microblading- die Revolutionäre Permanent Make-up Technik


"Die Augenbrauen sind der Rahmen des Gesichts."

Dies ist schon lange bekannt. Ab sofort sind schön geformte und voll gewachsene Brauen kein unerfüllbarer Traum mehr!
Microblading ist eine neue, semi-permanente Methode des Augenbrauenzeichnens. Diese 3D-Brauentechnik kommt ursprünglich aus Asien und wird mit einer winzigen Klinge aus Chirurgenstahl durchgeführt. Die Klinge wird mit sanftem Druck in die Haut eingeritzt, bringt so die Farbe in die Haut und es entsteht das neue Augenbrauenhaar.
Die Spezialfarbe wird vorher auf die Haarfarbe und den Hauttypen der Kundin abgestimmt und passend für sie gemischt. Durch die viel feinere Härchenzeichnung (im Gegensatz zum herkömmlichen Permanent-Make up), wirkt das Ergebnis sehr viel natürlicher und es ist schwer zwischen echten und gezeichneten Augenbrauen zu unterscheiden.

Wie lange hält so ein Microblading?

So individuell wie unsere Haut und Lebensweise ist auch die Haltbarkeit der Farbe in der Haut. Im Durchschnitt hält die Farbe anderthalb bis zwei Jahre, sie kann aber (wenn nötig) nach einem Jahr wieder aufgefrischt werden. Nach der Behandlung sollten Pflegeprodukte verwendet werden, die speziell auf die Bedürfnisse pigmentierter Haut ausgerichtet sind.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Durch die leichte Betäubung, die der Kundin während der Behandlung aufgetragen wird ist das Microblading fast schmerzfrei.

Für wen ist es nicht geeignet?

Während der Behandlung können minimale Blutungen auftreten, daher ist das Bladen für Diabetikerinnen und Damen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen müssen, kontraindiziert. Auch Schwangeren oder noch stillenden Kundinnen rate ich vom Microblading ab.
Hautpflegeprodukte


...Augenbrauen mit dem WOW-Effekt! Entspannung